Eine Frage die ich immer wieder gestellt bekomme „Warum eigentlich Finnland?“ „Warum genau MissFinnland?“

Diese Frage will ich heute endlich mal beantworten und somit meine Leser nicht mehr im unklaren lassen, warum gerade Finnland in meinem Blognamen vorkommt und was es damit auf sich hat.

Alles fing eigentlich schon sehr früh an. Ich war damals glaub ich 5 oder 6 Jahre alt als ein gewisser „Toni Nieminen“, ein bekannter finnischer Schispringer, den Schisprung auf den Kopf stellte.

Ich wusste damals nicht wer er war, ich wusste nicht woher er kam, ich wusste nur eines, mir gefiel der Name. Und so plapperte ich schon mit meinen jungen Jahren immer wieder „Toni Nieminen“. Erst Jahre später sollte ich wieder mit dem Thema „Finnland“ konfrontiert werden.

Um den Jahrhundertwechsel rum, kamen plötzlich ein paar finnische Bands ins Radio. Auch damals war es mir ziemlich egal woher diese kamen, allerdings war ich von ihnen angetan. Egal ob es nun die „Bomfunk MC’s“ waren oder „HIM“. Ich liebte diese Lieder, unabhängig davon woher die Sänger und DJ’s kamen.

Die erste Reise nach Finnland

Als ich dann mit etwa 16 Jahren die Gelegenheit hatte, an einem Schüleraustausch mit einer finnischen Schule teilzunehmen, befasste ich mich etwas mehr mit diesem Land. Welche Musik hörte man dort? Welche Sprache spricht man dort usw.

Nun kam es also zu dieser einmaligen Gelegenheit nach Finnland zu fliegen. Genauer gesagt nach Oulu. Damals war mir, glaube ich noch nicht so bewusst, was das ganze bei mir auslösen würde und was danach alles kommen würde. Aber tief im inneren wusste ich, dass ich mich verliebt hatte.

Die Liebe wurde öffentlich

Finnland Tattoo fertig

Denn im Jahr 2007 beschloss ich, meine Liebe „öffentlich“ zu machen. Ein Tattoo mit den Umrissen des Landes und der finnischen Flagge darin, ziert seitdem mein rechtes Schulterblatt. (Körperkult Tattoos)

Zu diesem Zeitpunkt war der Name „MissFinnland“ schon längst geboren. Es war die Zeit von Szene1 und MySpace und ich brauchte unbedingt einen einzigartigen Nickname. Ich wusste, es musste etwas mit Finnland zu tun haben, aber nur „Finnland“ alleine als Nickname war mir zu wenig. Es entstand Anfangs der Name „MissFinland“ bis ich dann irgendwann auf „MissFinnland“ umgestiegen bin.

Seitdem kennen mich die meisten Leute unter diesen Namen und wissen auch, dass ich die „Verrückte“ bin, die Finnland tätowiert hat.

Ich müsste lügen, wenn ich nicht einmal darüber nachgedacht hätte, meinen Blog anders zu nennen, allerdings würde mir persönlich kein anderer Nickname für mich einfallen. Denn immerhin sollte dieser mich ja auch persönlich wiederspiegeln.

Nun kennt ihr die „Entstehungsgeschichte“ von MissFinnland. Eigentlich ziemlich unspektakulär, oder findet ihr nicht?

Mich würde aber brennend interessieren ob ihr Nicknamen habt und wie die entstanden sind.

Julia

Kommentar verfassen

Pin It