Die Hitze hat Österreich gerade im Griff. Tagsüber hat es bis zu 34 Grad Außentemperatur und auch in der Nacht wird es nicht wirklich besser.

Für viele ist die Hitze eine Qual. Vor allem Personen mit Kreislaufproblemen leiden sehr darunter. – Mich eingeschlossen.

Am liebsten würde man sich den ganzen Tag in einem kühlen Raum aufhalten, nur nicht rausgehen. Aber das ist leichter gesagt als getan. Man muss ja schließlich auch arbeiten.
Und im meinem Fall bedeutet das, 1,5 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Gegend fahren. Der ständige Wechsel von der klimatisierten U-Bahn in die drückende Hitze macht mir besonders zu schaffen.

Kreislaufprobleme, Übelkeit, Schwindel, Kopfweh. Aber was kann man auf die schnelle tun?

Ausreichend trinken

Das wichtigste gleich zu Beginn: Ausreichend trinken. Denn durch die Hitzer verliert der Körper extrem viel Flüssigkeit. Dieser Haushalt muss natürlich wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Und das gelingt eben am Besten in dem man viel trinkt. Wasser natürlich.

Ich selbst habe vor allem im Sommer, immer eine Wasserflasche in meinem Rucksack.

Vinkii:
5 Tipps für den ultimativen Festivalsommer
Kopfbedeckung nicht vergessen

Wenn ihr längere Zeit in der prallen Sonnen stehen solltet, bitte unbedingt eine Kopfbedeckung tragen. Sonst kann es sehr schnell zum Sonnenstich kommen.

Traubenzucker/Obst

Bei Kreislaufproblemen sinkt der Blutzuckerspiegel enorm. Traubenzucker bzw. auch Obst (Äpfel, Banane usw.) gelangt schnell in die Blutbahn und bringt den Blutzuckerspiegel wieder in den Normalbereich. Alles was viel Zucker enthält kann euch quasi „retten“.

Füße hochlegen, kaltes Wasser über die Innenseite der Handgelenke

Wenn ihr merkt, nichts von dem hilft so wirklich, legt zusätzlich die Füße hoch. Ebenso kann kaltes Wasser über die Innenseite der Handgelenke laufen zu lassen Wunder bewirken.

Follow my blog with Bloglovin

2 Comments

  1. Pingback: Erfrischendes Sommergetränk - MissFinnland

  2. Danke für die Tipps 🙂 Also ich muss echt sagen, dass es manchmal schon kaum aushaltbar war. Aber ich möchte mich gar nicht beschweren… ich freu mich, dass der Sommer sich schon so früh zeigt 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo