Wenns draussen kälter wird und der Winter vor der Tür steht, hab ich’s gern kuschlig warm.
Ich steh ja total auf den typischen amerikanischen Winter wie man ihn aus den Filmen kennt.
Draussen schneit es, drinnen hat man Kerzen angezündet, selbst trinkt man Tee und schaut den Schneeflocken beim tanzen zu. Eigentlich perfekt, was allerdings noch fehlt: Es muss auch weihnachtlich riechen. Und welches Gewürz passt da besser als Zimt?

Deswegen gibt’s auch heute ein Rezept das Zimt beinhaltet. Es ist eine Art Bratapfel allerdings eine gesündere Variante.

Dafür brauchst du:

Zutaten1 Apfel
1/2 EL geriebene Nüsse (ich habe Mandeln verwendet)
1/2 TL Zimt
1 1/5 EL Haferflocken
1 1/5 EL Wasser (ca. – je nachdem wie die Fülle ist kann man noch mehr hinzugeben)

Zubereitung:

Fülle1. Den Backofen auf 150° Grad vorheizen.

2. Das Backblech mit Backpapier auslegen

3. Nüsse, Zimt, Haferflocken und Wasser in eine Schüssel geben und gut durchmischen.

Sollte man keine geriebenen Nüsse haben, kann man das ganze auch in einen Zerkleinerer geben und solange durchmischen bis eine grobe Masse entsteht.

Ausgehohlter Apfel4. Den Apfel waschen und die Kerne mit einem Messer aushöhlen.

5. Der Apfel wird nun mit unserer Nuss-Haferflocken-Zimt-Maße gefüllt. Zum Schluss die Fülle nochmal reindrücken und gegebenenfalls noch etwas hinzufügen.

 

Apfel im Backrohr6. Das ganze kommt für ca. 30 Minuten in das vorgeheizte Backrohr.

Je nachdem ob der Apfel nach der Zeit schon weich ist oder die Fülle goldbraun ist unser gesunder Bratapfel fertig oder man lässt das ganze noch ein paar Minuten im Rohr.

 

Fertiger Bratapfel7. Den Apfel auf einen Teller geben und servieren. Perfekt passt da natürlich ein warmer Tee dazu.

Wenn man es gerne etwas süßer hat, kann man den Apfel noch mit Staubzucker bestreuen.

 

 

Ich hoffe euch schmeckt euch genauso gut wie mir!

Liebe Grüße,
eure Jules

2 Comments

  1. Hi,
    Haferflocken eignen sich auch super als Semmelbröselersatz im Apfelstrudel 😄

  2. nom nom nom, das schaut ja auch gut aus! also für mich muss auch nicht unbedingt Winter sein, um einen Bratapfel zu essen 😉
    die Idee mit den Haferflocken finde ich ja genial! hab ich noch nie probiert, aber werde das auf jeden Fall mal umsetzen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo