Ich liebe ja Smoothies. Egal in welcher Kombination auch immer. Sei es mit Mangos und Haferflocken oder etwa mit Heidelbeeren.

Heute habe ich mir einen Bananen-Kakao-Smoothie gegönnt. Und die Zubereitung ist ganz einfach und erinnert ein wenig an eine Bananenmilch.

Der einzige Unterschied ist, dass hier Topfen (Quark) hinzukommt. Das schraubt den Eiweißgehalt des Getränks nochmal rauf und ist  vor allem für Sportler geeignet die nur natürliches Eiweiß zu sich nehmen wollen.

Zutaten für 2 Shakes:Zutaten1 Banane
300 ml Milch
2 gehäufte EL Topfen (ca. 100g)
2 EL Kakao (ungesüsst)
1 TL Agavensirup


Zubreitung:

  • Die Banane in Scheiben schneiden und in ein hohes Gefäß oder Mixer geben. (In meinem Fall hab ich den Shake mit dem Stabmixer gemacht)
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit dem Mixer gut durchmixen
  • Das Getränk in ein Glas füllen und kalt stellen
  • Wenn der Smoothie kalt genug ist, genießen.

Simple, einfach und köstlich!

1 Comment

  1. mhh das ist wieder so ein Rezept ganz nach meinem Geschmack 🙂
    ich mag Bananen zwar nicht „roh“ essen, aber in Smoothie oder auch Banana-Bread LIEBE ich sie! die Kombination mit Kakao ist einfach genial!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo