Mein Geburtstag steht vor der Tür. Anders als wie die Jahre zuvor, werde ich dieses Jahr feiern, denn heuer habe ich einen runden Geburtstag – Ich werde 30.

Aber was wünscht man sich zum Geburtstag? Eine Frage über die ich lange nachgedacht habe und das Ergebnis überrascht vielleicht den ein oder anderen.

Die Einladungen sind schon längst ausgeteilt, die ersten Zusagen sind schon eingegangen und auch über das Essen habe ich mir Gedanken gemacht. Doch wenn ich gefragt wurde, was ich mir denn zum Geburtstag wünsche, war die Standardantwort immer „Keine Ahnung“. Es war also Zeit mir über dieses „Problem“ Gedanken zu machen.

Was wünscht man sich zum 30. Geburtstag? Man ist nun in einem Alter wo man eigentlich schon alles hat und wenn nicht, dann kauft man es sich einfach selbst. – Denn man ist jetzt „alt“ genug um sich selbst das zu kaufen was man eben gerade will.

Die Antwort an Freunde und Verwandte „Keine Ahnung“ oder „nichts“ wird nicht gerade gut angenommen. Verständlich. Man will ja dem Geburtstags“kind“ eine Freude machen.

Für mich besteht die Freude aber nicht aus Geschenken. Ok, vielleicht ein wenig. Klar man freut sich wenn man zb. ein Kuvert bekommt wo sich vielleicht etwas Urlaubsgeld drin befindet. Aber wer tut das nicht?

Aber am meisten freue ich mich, dass ich diesen Tag mit Leuten genießen und verbringen kann die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Die ich einfach gern um mich habe und wo ich weiß, das beruht auf Gegenseitigkeit.

Wenn man so wie ich, die letzten 5-6 Jahre Schwierigkeiten zu meistern hatte, lernt man, dass das Leben nicht immer nur aus Dingen besteht die man sich kaufen kann. Denn mit Geld oder anderen Sachen kann man sich manche Dinge einfach nicht kaufen.

Vielleicht braucht es manchmal einen Schicksalsschlag um über sein Leben und über die Prioritäten im Leben nachzudenken.

Die kostbarsten Geschenke sind nicht ein Handy, Schmuck oder ein Auto! Sie heißen „FREUNDE“, „GESUNDHEIT“ und „LIEBE“!

xoxo

sign

1 Comment

  1. es ist bei mir jedes Jahr dasselbe: immer zum Geburtatag habe ich nie einen Plan, was ich mir wünschen könnte – das restliche Jahr aber schon 😉
    ich finde es aber wie du, auch nicht so wichtig, was de Gesschenke angeht … das wichtigste ist mir, dass die Menschen, die ich liebe, an mich denken 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo