Es war vor 2 Wochen als mich eine Nachricht auf Instagram erreichte. Eine junge Bloggerin hatte einen Schlaganfall erlitten und fragte mich um Rat. Na ja, ich weiß nicht, ob Rat das richtige Wort dafür ist, aber sie hatte einige Fragen an mich.

Selbst wenn ich weiß, dass es auch junge Leute betreffen kann, schockiert es mich dennoch immer wieder, wenn mich derartige Nachrichten erreichen.

Denn es zeigt mir, dass hier noch viel Aufklärungsarbeit geleistet werden muss. Es ist immer noch, auch für Ärzte, total untypisch, dass man in jungen Jahren einen Kleinhirninsult erleiden kann.

Eine so starke Persönlichkeit
© TotallyAnna via Instagram

Aber zurück zu Anna-Sophie, besser gesagt zu Totally Anna. Ich war betroffen als sie mir erzählte, dass sie nach ihrem Hawaiiurlaub einen Schlaganfall erlitten hatte. Und zugleich war ich auch erstaunt, wie tapfer sie das alles aufnahm.

Ich kann mich noch gut an mich in der Situation erinnern, ich war am Boden zerstört. Ich wusste nicht, wie mir geschah und ich wollte mich eigentlich nur in eine dunkle Ecke setzen und heulen.

Eine Weile schrieb ich mit ihr, fragte sie immer wieder wie es ihr ging, welche Fortschritte ihre betroffene Körperhälfte machte. Kurzer Hand beschloss ich sie einfach im Krankenhaus zu besuchen. Und das, obwohl ich sie bis dahin nicht persönlich kannte.

Was ich dort erlebt habe, verstehe ich bis heute nicht so wirklich. Denn ich habe noch nie im Leben so eine fröhliche, starke und liebenswerte Person kennengelernt. Ich betrat das Krankenzimmer und war sofort von soviel Happiness umgeben. Ich war auf alles vorbereitet, auf eine leidende Person, eine Person die verzweifelt, weil sie ihre linke Hand noch nicht so bewegen kann wie vorher, auf alles. Aber bestimmt nicht auf sowas.

Die Grundeinstellung macht es

Ich selbst bin auch eine Person die diese Einstellung erst lernen musste. Und es freut mich, wenn Leute erkennen, dass ich positive Energie verbreite und fröhlich durchs Leben gehe. Aber Anna-Sophie übertrifft hier einfach alles.

Es ist die Grundeinstellung zum Leben die einen positiven Menschen aus uns macht. Jene, die es auch aus mir gemacht hat.

Man kann gewisse Situationen im Leben einfach nicht mehr ändern, sie sind einfach passiert. Und gerade so ein einschneidendes Erlebnis, kann man nicht weg radieren, vergessen. Man kann aber viel positive Energie daraus ziehen und versuchen noch bewusster, fröhlicher, offener durchs Leben zu schreiten.

Vinkii:
#coffeetalk: How to get happy again!

Danke Totally Anna das du mir wieder bewusst gemacht hast, dass das Leben zwar nicht immer Friede – Freude – Eierkuchen ist, aber die schweren Zeiten vor allem mit einem Lächeln und Lebensfreude viel besser meistern kann.

5 Comments

  1. Hey meine Liebe.
    Ich denke, dass wir alle die Einstellung erlernen müssen und ja, positive Gedanken machen schon viel aus. Das funktioniert vielleicht nicht immer aber das ist total menschlich. Ich finde total schön wie du damit umgehst. toll.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  2. eine so beeindruckende Geschichte von der lieben Anna – und ich finde es noch so beeindruckend, dass sie so offen war, dir ihre Geschichte zu erzählen – ganz nach deinem eigenen Motto, für Aufklärung zu sorgen! das ist hier wirklich ganz toll geglückt 🙂

    liebe Grüße an Anna und liebste Grüße auch an dich liebe Julia,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Es ist sehr tragisch, wenn es einen der Schlaganfall in so jungen Jahren ereilt. Ich bfinde zu diesem Thema müsste viel mehr Aufklärung gemacht werden. Ich bewundere solche Menschen wie dich und Anna, die so offen damit umgehen.Liebe Grüße
    Sigrid

  4. ich glaube es gern, dass die grundeinstellung sehr viel zur genesung aber auch zum ordnen des lebens beiträgt. ich habe es auch selber an mir gemerkt. klar ich hatte keinen schlaganfall oder sonst ein gröberes leiden, ich habe mich nur scheiden lassen – das ist kein vergleich mit eurem schicksalsschlag. aber ich habe auch lernen müssen mich aus einem tief rauszuholen. also ja man muss lernen die einstellung anders zu leben. toller beitrag!
    glg karo
    https://kardiaserena.at

  5. Hallo,

    der Beitrag hat mich wirklich berührt. Auch wenn ich mich nicht wirklich in die Situation hineinversetzen kann, bewundere ich euch beide, wie stark ihr seid und wie positiv ihr bleiben könnt. Lasst euch das niemals nehmen und macht weiter so.

    Liebe Grüße

    Pascale

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo