Manchmal kommen wir in Situationen wo wir einfach nicht wissen, was wir tun sollen. Situationen die einen insgeheim verzweifeln lassen. Wir wissen nicht, was richtig ist, was falsch ist. Und ist das richtige wirklich richtig? Oder spielt uns unser Verstand oder auch das Herz einen Streich?

Verstand oder Herz?

Ich stand in den letzten Wochen nicht nur einmal vor einer Wahl. Einer Wahl wo ich nicht wusste, welchen Weg ich endgültig einschlagen sollte. Höre ich auf meinen Verstand, leidet mein Herz. Höre ich auf mein Herz, wird der Verstand tagtäglich anklopfen.

Doch schlussendlich sind wir alle irgendwie Typen. Die einen sind Bauchmenschen die anderen Herzmenschen. Und dann gibt es natürlich noch die Kopfmenschen, jene die immer auf ihren Verstand setzen.

Vinkii:
Warum falsche Entscheidungen zum Leben dazugehören
Das Leben ist kein Ponyhof

Egal auf welches „Organ“ wir hören, egal für was wir uns entscheiden, irgendein Teil wird immer etwas auszusetzen haben, immer zweifeln, ob es denn die richtige Entscheidung war.

Doch so sind wir Menschen nun mal gestrickt. Wir zweifeln immer ob etwas der richtige Weg war. Schlussendlich gibt es aber diesen einen wahren, richtigen Weg nicht.

Sobald wir versuchen, unsere Gedanken in Einklang zu bringen, sprich Herz, Hirn und Bauchgefühl in einem Takt schwingen zu lassen, werden wir merken, dass das nicht funktionieren wird. Man muss sich, auch wenn man es nicht wahrhaben will, für eine „Seite“ entscheiden.

Ich war und werde immer ein Herzmensch sein

Und auch wenn ich oft am Boden liege und glaube, mein Herz kann nicht noch mehr Schmerz ertragen, stehe ich wieder auf. Denn nur durch meine Entscheidungen, die ich mit meinem Herzen getroffen habe, kann ich mich tagtäglich im Spiegel ansehen. Ich habe nicht aus Egoismus gehandelt oder auch nicht aus Gier, ich habe so gehandelt weil mein Herz es so gesagt hat und so entschieden hat.

11 Comments

  1. Liebe Julia!
    Danke für deinen wundervollen Beitrag! Ich bin gerade völlig in so einem Dilemna: mein Verstand sagt:“Lass dir Zeit, entspann dich. Alles wird gut. Es wird sicher funktionieren.“ Aber im Herzen drin ist die Verzweiflung und die Ungeduld, dass es am besten sofort wieder funktionieren soll.
    Lg Christina

  2. Hallo liebe Julia!

    Ich muss gestehen, dass ich leider in sehr vielen Situationen dazu neige gewisse Dinge zu „zerdenken“, was die ganze Sache oftmals nicht einfacher macht.

    Hast du vielleicht einen guten Tipp parat, wie man da ein bisschen seinen Kopf ausschalten kann und mehr auf sein Herz und Bauch hören kann?

    Liebe Grüße Nicole

    • Hallo Nicole!
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Es ist schwer dir hier einen guten Tipp zu geben weil wirklich jeder Mensch anders tickt. Ich kenne das Problem aber wenn man alles zerdenkt und man im Endeffekt noch weniger weiter weiß. Vielleicht hilft dir hier eine Art Liste. Was sagt dein Kopf was sagt dein Herz. Und dann daraus eine Pro und Contra Liste zu machen.

      Lg,
      Julia

  3. Das ist ein ganz wundervoller Text, den ich sehr gerne gelesen habe. Ich war mein Leben lang Vernunftsmensch und hab sehr oft gegen mein Herz entschieden. Auf dem Papier das perfekte Leben, aber die Leidenschaft hat irgendwann gefehlt. Seit drei Jahren treffe ich mehr und mehr Entscheidungen aus dem Bauch heraus – mein Lebenslauf ist jetzt keine gerade Linie mehr, aber ich bin viel zufriedener und glücklicher.

    • Liebe Miriam!
      Freut mich wenn das jetzt besser passt und du quasi aus dir selbst gelernt hast. Das war und ist bestimmt nicht einfach.

      Alles Liebe,
      Julia

  4. Hallo Julia,
    ich bin ein Mensch der leider zu viel auf sein Kopf hört.
    Viel öfter sollte ich auf mein Herz hören und das tun, was mein Herz sagt.

    Übrigens hast du einen sehr schönen Blog. Ich hab dich mal auf Facebook gefolgt 🙂

    Liebe Grüße, Anja

    • Liebe Anja,
      vielen lieben Dank!

      Ja es ist schwer hier genau das Mittelmaß zu finden. Ich bin leider viel zu sehr Herzmensch was ich jetzt wieder zu spüren bekomme. Aber ich will mich auch nicht verstellen, man ist eben so wie man ist.

      Vielen Dank für deinen Like auf FB!

      Alles Liebe,
      Julia

  5. Huhu,

    ein wirklich schöner Beitrag. Ich bin ja oft im Zwiespalt und höre meist dann auf mein Herz und Bauchgefühl. Wenn man sich falsch entscheidet, dann gehört es ja eh zum Leben dazu.

    LG
    Steffi

  6. Ich bin auch ein Herzmensch, was mir zur Zeit ein wenig zu schaffen macht. Vor allem weil der Verstand sich immer mal wieder meldet, wie du schon so schön geschrieben hast! Aber ich will lieber auf mein Herz hören 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  7. Sehr schön geschrieben! Ich persönlich bin da mehr der Kopfmensch und grübel sehr lange über alles nach. Vielleicht sollte ich da einfach spontaner werden und mehr mit dem Herzen entscheiden 🙂
    Viele Grüße
    Wioleta

  8. Dein Artikel ist wirklich schön geschrieben. Ja ! Herz oder Verstand? Das ist immer wieder eine gute Frage. Ich würde mich immer für das Herz entscheiden. In den letzten Jahren habe ich auch mal versucht Logisch zu denken und den Verstand in den Vordergrund zu stellen. Das hat leider nicht immer funktioniert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Miss Katherine White

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo