Gefüllte Blätterteigtaschen mit Sauerrahm-Dip
Health & Food

Gefüllte Blätterteigtaschen mit Sauerrahm-Dip

Snack gefällig? Egal ob für einen Spieleabend oder für das Champions League Finale mit Freunden, ein kleiner Snack sollte nie fehlen. Denn sind wir uns ehrlich, eine Party ohne kleine…

Read More
Viime Kuu Helmikuu ’19: Today is the tomorrow, you talked about yesterday
Viime Kuu

Viime Kuu Helmikuu ’19: Today is the tomorrow, you talked about yesterday

Februar, dieser eine Monat der irgendwie bei mir nie so rundläuft. Wo der Januar noch spitzenmäßig war, hatte ich in diesem Monat wirklich zu kämpfen, auch was das Veröffentlichen von…

Read More
#CoffeeTalk: Wie sieht eigentlich eure Checkliste aus?
#CoffeeTalk

#CoffeeTalk: Wie sieht eigentlich eure Checkliste aus?

Wir alle haben Vorstellungen wie unser Traummann/Traumfrau sein sollte. Was die Person mitbringen sollte, welche Charaktereigenschaften unbedingt vorhanden sein müssen, welcher Typ er/sie absolut nicht sein sollte. Doch wie ist…

Read More

Ich hab mich also gestern dazu durchgedrungen Iris Strength zu machen. Mit dem Gedanken „Wenn du das jetzt machst, hast du die Woche nur mehr Aphrodite, dass „schwerste“ ist also überstanden.“

Bis ich allerdings Iris geschafft hatte, lagen 40 Minuten dazwischen. Viel Schweiß und Kraft. Und ja, ich hab sogar ab und an ans aufgeben gedacht. – Hab ich aber gottseidank nicht.

Wahnsinn die Zeit vergeht immer so schnell. Gerade dachte ich noch, mein letzter „Freeletics“ Beitrag war vor 2 Tagen dabei ist er schon wieder über 1 Monat her.

Ich muss ehrlich gestehen, es war schwer mich zu motivieren. Keine Ahnung woran das liegt. Normalerweise zieh ich Sachen durch. Dennoch hat in letzer Zeit einfach der Schweinehund gesiegt.

Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin und bei mir alles gleich von einen Tag auf den anderen passieren muss. – Genauer gesagt rede ich hier von meinen Fettpölsterchen. Natürlich weiß ich, dass diese nicht von einen Tag auf den anderen verschwinden, dennoch wünsch ich es mir.

Die erste Woche Freeletics im Jahr 2015 hab ich geschafft. Ich hab mir den Coach für 1 Jahr gekauft, ganz einfach um wirklich dran zu bleiben und nicht nach 15 Wochen wieder aufzuhören. Eigentlich nicht blöd, oder?

Ich werde in nächster Zeit auch etwas meinen Blog umstellen, ein neues Design, einen neuen Menüpunkt der „Food“ beinhaltet usw. Ich hab mir für die nächsten Wochen vorgenommen mich bewusst zu ernähren, unnötige Sachen wegzulassen um einfach noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Pin It Blogheim.at Logo