Wer liebt nicht mal einen Snack für zwischendurch. Aber wenn man so in die Regale in diversen Geschäften sieht, sieht man immer eines: Zucker! In fast allen Riegel und Snacks ist Zucker enthalten oder andere Geschmacksverstärker.

Ich habe mich also daran gemacht, eine gesunde Alternative zu finden. Eine Alternative die keine versteckten Zucker oder Geschmacksverstärker enthalten und noch dazu vegan ist. Einen Snack den man ohne großen Aufwand, ohne Backen, schnell zu Hause nach machen kann.

Für den veganen Snack braucht ihr folgende Zutaten:

Zutaten

Lebensmittel

135g Haferflocken
25g Puffreis (gibt’s im Reformhaus)
80ml Reissirup
2 EL Ahornsirup
4 EL Kokosöl
1/2 TL Vanille Extrakt
75g Nüsse
1 Prise Salz

Geräte

Schüssel
Kleinen Topf zum Aufkochen
Eine Form ca. 20×20 (Es macht allerdings nichts aus, wenn die Form andere Maße hat, was ihr eben gerade zu Hause habt)
Backpapier
Löffel zum Umrühren

Zubereitung

Den Topf auf den Herd stellen und darin Kokosöl, Ahornsirup und Reissirup zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit soll sich so gut wie möglich verbinden. Lasst es 5 Minuten auf mittlerer Hitze leicht kochen. Danach den Topf vom Herd nehmen und das Vanille Extrakt hinzufügen.

Damit die Flüssigkeit etwas abkühlen kann, werden in der Zwischenzeit alle trockenen Zutaten, also Haferflocken, Puffreis sowie Nüsse und die Prise Salz in eine Schüssel gegeben und vermischt.

Jetzt die trockenen Zutaten mit den flüssigen vermischen und gut durchrühren bis alle Zutaten miteinander verbunden sind.

veganes Corny

Die Form mit Backpapier auslegen und die fertige Maße damit befüllen. Ihr müsst die Maße so gut es geht zusammenpressen damit wirklich ein fester Riegel daraus entstehen kann. Legt etwas schweres darauf damit der Snack zusammengepresst wird.

Zum Abkühlen der Riegel entweder die Form in den Kühlschrank stellen oder einfach heraußen stehen lassen zum kalt werden lassen.

Nach den Abkühlen, das Backpapier aus der Form nehmen und das Corny in kleine Riegel schneiden. Zum Mitnehmen sind sie natürlich auch geeignet: Den Snack einfach in eine Frischhaltefolie packen und schon habt ihr etwas zum Naschen für unterwegs. Im Kühlschrank gelagert haltet der Riegel ca. 1 Woche.

fertiger Snack

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

Jules

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo