Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist es in den letzten Wochen so ziemlich rund bei mir gegangen. Ich möchte hier gar nicht ins Detail gehen, denn manche Sachen sind einfach privat und die sollten es auch bleiben.

Allerdings habe ich in den letzten Wochen auch einiges über mich selbst herausgefunden. Über das wer ich bin, wer ich sein möchte und wo ich hin möchte.

Ja, ich bin wieder Single

Es hat mich wie einen Schlag getroffen, nach 5,5 Jahren bin ich wieder Single. Es war als wäre eine Wand zusammengebrochen, ein Hochhaus gesprengt worden. Nichts aber auch rein gar nichts konnte mich glücklich machen. Schon die kleinste Kleinigkeit hat mich zum Weinen gebracht.

Die ersten Wochen waren hart, ich musste mich mit Themen auseinandersetzen, die ich eigentlich schon abgeschlossen hatte. – neue Wohnung, neue Einrichtung, neuer Lebensabschnitt usw.

Und ich muss ganz ehrlich sagen, es gab nur eine Handvoll Leute die mich dabei unterstützt haben, die mich gefragt haben wie es mir denn eigentlich geht. Ich hatte in manchen Situationen das Gefühl komplett alleine zu sein. All die Leute die ich über 5 Jahre um mich hatte, interessierten sich nicht mehr für mich. Es war als wäre es ein „Aus dem Augen aus dem Sinn“ Situation. Eine „Wir wollen uns nicht einmischen deswegen kann ich nicht fragen wie es dir geht“ Sache. Traurig eigentlich, oder?

Ab wann darf ich wieder glücklich sein?

Ich bin ehrlich zu euch, auch wenn die letzten Wochen echt schlimm waren für mich, geht es mir heute wieder besser. Ich bin keine Person, die sich unterkriegen lässt, natürlich gehört es dazu zu trauern und zu weinen, aber es ist auch irgendwann der Zeitpunkt angekommen, wieder auf den Sattel zu steigen. Ja, auch nach 3 Wochen sollte das erlaubt sein.

Ab wann darf ich neue Männer kennenlernen, ab wann darf ich mich neu verlieben? Ich habe das Gefühl, es ist so eine Art Gesetz dass man unbedingt ein halbes Jahr oder länger warten sollte bis man sich wieder verliebt. Monate verstreichen lassen sollte, bis man andere Männer wieder datet. Aber wer bestimmt sowas? Sollte ich das nicht selbst entscheiden dürfen?

Es sagt doch absolut nichts über meine vergangene Beziehung aus wenn ich nach kurzer Zeit wieder Männer treffe. Denn die Liebe die ich in den vergangenen Jahren verspürt habe, war dennoch real. Und es heißt auch nicht, dass ich deswegen die Beziehung und die Trennung verarbeitet habe. Das kann man selbst nach ein paar Jahren nicht.

So blöd es klingen mag, das Leben geht weiter. Und auch ich habe das Recht glücklich zu sein. Und wenn ich das in dem Augenblick war, ist es vollkommen egal wie lange die Trennung her ist.

14 Comments

  1. Iris-Isabella Reply

    Glück und glücklich sein ist etwas, das passiert Süsse, etwas Unvorhergesehenes, worauf man sich nicht einstellen oder es irgendwo hin verschieben kann, wo‘s vermeintlich besser hinpasst. Rechtfertigen muss man sich zu keiner Zeit dafür! It just happens and thats something f***ing good 😊

  2. meine liebste Julia, dass ich derzeit sehr mit dir mitfühle, weißt du aus unserem persönlichen Kontakt ja ohnehin schon … es ist schon fast gruselig, dass wir da an einem so ähnlichen Punkt im Leben stehen!

    ich bewundere sum einen deinen Mut, so offen damit nach außen zu gehen – etwas, dass mir immer noch nicht so leicht fällt. aber auch was die eigentliche Frage nach neuen Dates und neuer (potenzieller) Liebe angeht, hast du doch eine sehr reflektierte Ansicht, die ich nur „unterschreiben“ kann 🙂

    Zeit spielt hier keine Rolle – es geht einzig allein darum, wie es sich anfühlt und dass kann an einem Tag so und an einem anderen wieder anders sein. das was war aber, wird immer irgendwo in uns zurück bleiben, wie eine Narbe immer auch ein bisschen sichtbar ist. die Frage ist also, ob wir sie bewusst tragen oder kaschieren wollen …

    allerliebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Kann dazu eher weniger aus Erfahrung beitragen, bin ja seit 19 Jahren verheiratet. Ich würde es aber ganz ähnlich wie du sehen. Das ist ja keine Zeit Frage, wenn es sich richtig für dich anfühlt passt doch alles! Danke das du deine Gedanken mit uns teilst, hilft bestimmt so manch anderen in dieser Situation.

    LG aus Norwegen
    Ina

  4. Ich glaube, dass muss jeder für sich selbst entscheiden, wann er wieder datet. Die Einen brauchen nach einer Trennung Zeit für sich, also sollten sie sich diese auch nehmen. Andere wiederum haben vielleicht ein Problem mit dem alleine sein und daten schon tags darauf. Ich finde beides absolut in Ordnung, weil jeder nach seinem eigenen Empfinden handelt oder zumindest sollte das so sein.

    Alles Liebe,
    Tina

  5. Liebe Julia,
    Es freut mich zu hören, dass es dir nun etwas besser geht und du dich in der neuen Welt einordnen konntest. Da ich selbst 6.5 Jahre in einer Beziehung bin und auch schon verheiratet und wir einen gemeinsamen Haushalt, gemeinsame Autos etc haben, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es nach so langer Zeit alles durcheinander bringt und da tatsächlich viel mehr dahinter steckt, als einfach nur die Trauer selbst zu überwältigen. Aber du scheinst es sehr gut zu meistern und ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut, alles weitere was auf dich zu kommt zu überstehen. Und wünsche dir natürlich, dass du einfach tust, was dich glücklich macht!
    Fühl dich von ganzem Herzen gedrückt!
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

  6. Liebe Julia, so eine Trennung wirft einem immer aus der Bahn. Ich finde es sehr mutig von dir darüber zu schreiben, vielleicht hilft dir das ganze zu verarbeiten. Ich denke das Glück kommt von selbst, das kann man nicht erzwingen. Es gibt auch keine Mindestzeit die man abwarten muss, bis man sich neu verleiben darf. Wenn es passiert, dann passiert es halt. Liebe Grüße, Claudia

  7. Da gibt es rein gar kein Gesetz dafür, das entscheidest ganz allein du. Ob es nun 1 Woche, 1 Monat oder 1 Jahr nach einer Beziehung ist entscheidet ganz einfach das Leben selbst. 🙂 Und wenn man jemanden trifft mit dem man sich versteht und wo es passt, dann passts auch. 🙂 Glücklich sein darf man also ab sofort wieder – zumindest habe ich das immer so gehandhabt! 😉

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  8. Wenn es sich für dich richtig anfühlt, wenige Wochen nach Ende der langjährigen Beziehung wieder zu daten, dann mach es einfach! Es kann dir ja keiner vorschreiben, was du diesbezüglich tun oder lassen sollst – schließlich leben wir ja nicht mehr Anfang des vergangenen Jahrhunderts 😉
    Viele Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  9. Du kannst treffen, wen du willst. Nur ein kleiner Tip: Geniessen nicht verlieben. Verarbeite mal deine Beziehung. Warum? Nur meine Erfahrung. Je länger man sich Zeit lässt, desto besser passt es dann. Ich war vor meinem Mr. Right single für 3 Jahre. Ich habe mich aber sehr wohl amüsiert. Nur nie wirklich versucht, gleich wieder in eine Beziehung und so. Fazit. Der jetzige Kerl hat mich dann nach 3 Jahren, singledasein umgehaun und ich bin verliebt – wie vor 16 Jahren. Das wünsch ich dir auch!!

  10. Hey, ein sehr persönlicher Beitrag von dir! Wie gut, dass es dir langsam wieder besser geht. Wie heißt es so schön: Die zeit heilt alle Wunden, und das geht eben mal schneller und mal langsamer.
    Liebe Grüße,
    Marie

  11. Pingback: Viime Kuu Oktober: Train your mind to see the good in every situation. - MissFinnland

  12. Ein sehr persönlicher Beitrag aber ich glaube es ging schon vielen wie dir heute. Ich selbst habe mich letztes Jahr nach vier Jahren getrennt und weiß seit diesem Zeitpunkt auch wer meine wahren Freunde sind. Am Anfang ist es schon schwer, es gibt Situationen, die einen rutner ziehen, an „damals“ erinnern etc.. Glücklich sein darf man aber immer. Soll man immer. Und Amor beeinflussen kann man ja eh nicht. Manche verlieben sich sofort, bei anderen dauert es Jahre. Gut, dass man auch ohne Partner zu 100 % glücklich sein kann. 🙂
    Viele Grüße
    Sandra

  13. Das hast du recht, das Leben geht weiter! Und ganz allein du entscheidest wie und wann du dich wieder für etwas neues öffnen willst! Sieh es als neue Chance die das Leben dir bietet, neue Türen die sich öffnen, wieder das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch spüren zu können, neue Abendteuer zu erleben oder einfach einmal um an dich selbst zu denken …. und diese handvoll Freunde die in dieser Zeit an deiner Seite waren halt gut fest, dass sind nämlich die wahren Freunde, die auch in schlechten Zeiten da sind und dich unterstützen! 👍🏻 Alles Gute liebe Julia und liebe Grüße ins Burgenland 😉

    Sprinzenminzige Grüße Iris 🐞

  14. Ich finde es immer traurig wenn Leute sich von einen Tag auf den anderen nicht mehr drum künmern, klar ist es eine private Sache aber dennoch kann man reden und versuchen zu unterstützen-das hat nicht immer gleich was mit einmischen zu tun!
    wie schnell man wieder glücklich ist, ist ebenfalls die eigene Entscheidung. Es gibt da eben keine Richtlinie. Manche verarbeiten schneller andere langsamer und das hat dann auch nichts mit „In etwas neues flüchten“ oder „Den Partner hat man eh nie geliebt“ zu tun sondern ich finde es hägt ein bisschen von der eigenen Stärke ab. Man trauert und merkt dann dass eben das Leben weitergeht, stärkere Personen können das dann eben vielleicht schneller und gehen auch schneller wieder raus in die Welt!

    Viele Grüße
    Denise

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo