Wer mir auf Instagram folgt bzw. meinen Insta Stories, hat vielleicht am Wochenende mitbekommen, dass ich mir einen Oreo Shake gemacht habe.

In Österreich gibt es diesen in jeden Coffee Shop zu kaufen, ich weiß leider nicht ob es diesen in Deutschland auch gibt. Ich glaube aber auch, dass er für kurze Zeit auch im McCafe erhältlich war.

Wie dem auch sei, ich habe mir den früher auch schon sehr oft selbst gemacht und dieses Wochenende hat es mich wieder gelüstet.

Das einfache 3 Zutaten Rezept will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Für den Oreo Shake braucht ihr
(entspricht ca 1 Glas Oreo Shake)

Zutaten

8 Stück Oreo Kekse
1/4 L Milch
2 EL Vanilleeis

Zubereitung

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmischen. Wenn die Konsistenz zu dick ist, kann man jederzeit noch Milch hinzufügen.
Ich persönlich halte mich nicht so an die Mengenangaben sondern mache das alles nach Gefühl.
Ist der Shake zu dick, kommt Milch hinzu.
Ist er zu wenig cremig, kommt noch Vanilleeis hinzu.

Fertig ist der Shake.

Ich weiß, ziemlich unspektakulär.

Oreo Shake

Natürlich könnt ihr statt den Oreo Keksen auch Manner Schnitten oder einfache Schoko Cookies verwenden. Ich bin mir sicher, dass es auch mit diesen Zutaten funktioniert und genauso lecker schmeckt.

Der Geschmack des Oreo Shakes ist schwer zu beschreiben. Er hat einerseits etwas von Schokolade und Keksen, anderseits ist es überhaupt nicht süß. Ich finde es eine perfekte Erfrischung für zwischendurch.

Bei mir ist auf jeden Fall der Shake meistens in 2 Zügen weg.

Jules

1 Comment

  1. das finde ich ja auch mal interessant! diese Shakes sind in den USA ja glaube ich recht populär … ich hab mich auch immer gefragt, ob die da ECHTE Kekse reinmixen – anscheind schon 😀

    das muss ich echt mal ausprobieren, allein um zu wissen wie das so schmeckt von der Konsistenz her und so! sehr coole Rezept-Idee :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

Kommentar verfassen

Pin It
Blogheim.at Logo