Schwuppdiwupp und die Woche 4 ist auch schon wieder Vergangenheit. Diese Woche war besonders toll, denn alle Workouts sind mir extrem leicht gefallen. Ok, fast alle!

Aber das könnt ihr jetzt alles in meinem Fazit zur Woche 4 lesen.

Ich hab geschwänzt!

Gleich vorweg muss ich euch etwas gestehen: Ich hab ein Workout geschwänzt. Ok es war ein optionales Workout. Denn was ihr nicht wisst, einige Einheiten sind optional oder nennen sich liebevoll „Extra Burn“. Normalerweise mache ich auch diese Extra Burn Einheiten immer brav. Diese Woche habe ich diese aber einfach mal geschwänzt.

Zusätzlich habe ich am Samstag meine Stretching Einheit vergessen. Auch ein optionales Workout welches ich also nicht unbedingt absolvieren muss. Mein schlechtes Gewissen holte mich aber am Sonntag doch wieder ein und ich hab das Pilates und Stretching dann doch absolviert.

Folge mir und dem Hashtag #MissFinnlandchallenge auf Instagram:
Profil von MissFinnland
Hashtag #MissFinnlandchallenge
Workout zu leicht

Am Donnerstag war ich wieder auf einem Event, dass ich ein Workout auf Freitag verschieben musste. Um alles gleich in einem Wisch zu erledigen, habe ich beide hintereinander absolviert.

Das erste Workout, Upper Body Strength & Cardio, kam mir extrem einfach vor. Ich glaube, das liegt an meinen Gewichten. Normalerweise sollte man bei solchen Trainingseinheiten die Gewichte variieren. Da ich aber nur 1 Paar mit jeweils 3 Kilo habe, konnte ich das natürlich nicht.

Falls ihr also gute Gewichte für mich wisst, die man leicht verändern kann, dann bitte immer her damit!

Das war dann auch der Grund, warum ich das 2. Workout direkt danach gemacht habe. Dass es sich am nächsten Morgen rächen würde, hab ich mir allerdings nicht gedacht.

Es tat ein wenig weh, aber nichts was mir ein schmerzerfülltes Gesicht bereit hätte. Heute geht es schon wieder.

YouTube Channel von MissFinnland:
MissFinnland auf YouTube
Auf in Woche 5

Ich habe bis jetzt noch keinen Blick auf die Woche 5 geworfen, ich lasse mich dieses Mal überraschen und hoffe auf aufregende und schweißtreibende Workouts.

Zusätzlich möchte ich auch versuchen, diese Woche eine Laufeinheit mit einzubauen. Mal schauen wie mir das gelingen wird.Julia

19 Comments

  1. ich finde es super, dass du so fleißig durchziehst, auch wenn du mal einen Extra-Burn nicht schaffst!
    ich merke auch direkt wie komisch sich das anfühlt, die letzte Woche so wenig gemacht zu haben … der Marathin von Sonntag vor einer Woche hat doch irgendwie mehr Regenration gefordert als gedacht 😉

    diese Woche soll es wieder fleißig weitergehen!

    viel Erfolg Liebes und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Super das du das weiterhin so durchziehst! Dann bin ich mal gespannt was dir die 5 .Woche so für Herausforderungen bietet.

    Lg aus Norwegen
    Ina

  3. Ich zeihe meinen Hut vor dir. Wer sonst immer so konsequent ist, der darf auch mal schwänzen 😉
    Ich schaffe es ja nicht mal, einmal die Woche joggen zu gehen, daher bewundere ich dich sehr.

    Mach weiter so du Liebe und sonnige Grüße vom Edersee,
    Graziella 💙

  4. Liebe Julia,
    erstmal Glückwunsch zu den schon absolvierten Workouts! Das mit dem schlechten Gewissen kenne ich gut, das Dehnen hinterher lasse ich sehr, sehr gern mal aus. Wünsch dir viel Erfolg in Woche 5, v.a. beim Laufen!
    LG Ina

  5. Sehr motivierend!
    Ich habe letzte Woche meine Workouts leider nicht so gewissenhaft durchgezogen, dafür muss ich diese Woche wieder ran.
    Heute Abend geht es gleich weiter mit Cardio.
    Das mit dem schlechten Gewissen kenne ich selber zu gut. Aber das sorgt dafür, dass man beim nächsten Mal noch härter arbeitet.

    Liebe Grüße Anni von https://hydrogenperoxid.net

  6. Respekt dass du das so toll durchziehst! Ich habe in den letzten Wochen was Sport angeht tatsächlich weniger geglänzt. Viel Erfolg für Woche 5!

    Liebe Grüße
    Jana

  7. Mein Freund hat kürzlich bei Amazon solche Hanteln bestellt, die gar nicht groß sind, aber wo man unterschiedliche Gewichte anbringen kann. Das wär vielleicht auch was für dich! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  8. Ich finde es immer wieder bewundernswert, dass du das so durchziehst. Ich kann mich nicht mal zu den einfachsten Sportübungen aufraffen…

  9. Super!
    Ich muss schreiben, dass ich es gut finde wie motiviert du bist! Das steckt an – oder eher nicht? Wenn ich ehrlich bin, muss ich mich heute zurueck halten und einen Ruhetag einplanen. Bin nämlich sehr sportlich unterwegs! Wie du!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  10. Klasse wie diszipliniert du dein Projekt durchziehst. Finde ich super. Vor allem weil du im Grunde genommen doch nicht geschwänzt hast, sondern deine Extra Einheit noch nachgeholt hast. Viel Erfolg und Freude in der fünften Woche.

    Mit respektvollen Grüßen,
    Mo

  11. Ups…schlechtes Gewissen 😦 Ich wollte eigentlich auch was machen…eigentlich ist eigentlich eine Einschränkung. Bei mir würde die Überschrift eher: Eat, smile, repeat! heißen 😀
    Daher habe ich leider keinen Tipp für dich, was die Gewichte betrifft.

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  12. Huhu meine liebe..
    Ach spannend. Verfolge das ja schon auf Insta und schwänzen darf man da schon mal ^^.
    Ich bin ja gespannt, was du am Ende so erzählen. bzw. schreiben wirst.. Sehr motivierend.

    Alles liebe

  13. Liebe Julia, ich hab großen Respekt vor deiner Challenge und bin ganz begeistert wie fleißig du diese durchziehst. Ein optionales Workout auszulassen ist jawohl gar nicht schlimm. Zu den Gewichten haette ich nur den Tipp langsam einen kleinen Vorrat aufzubauen. Ich trainiere tatsächlich mit Stangen und Scheiben, so kann man das Gewicht immer anpassen, aber das hat sich hier im Laufe der Jahre einfach angesammelt. War nicht alles aufeinmal da.
    Liebste Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo