Wenn ich so aus dem Fenster blicke, kann ich gar nicht glauben, dass es bis vor einer Woche noch über 30 Grad hatte. Aber mit dem 1. September hält wohl auch automatisch der Herbst im Lande Einzug.

Vorbei ist ein wundervoller Sommer, ein wundervoller August. Zeit ein wenig auf das Monat zurückzublicken und zu sehen, was denn alles so passiert ist.

Social Media Auszeit

Wisst ihr was wirklich guttut? Eine Social Media Auszeit! Diese habe ich mir Mitte August gegönnt. Ganz bewusst habe ich keine Beiträge veröffentlicht. Weder am Blog noch auf Instagram oder auf Facebook. Mir war klar, dass meine Zahlen darunter leiden werden. Denn dreht sich nicht immer alles um Zahlen? Aber ganz ehrlich, mir ist es egal. Denn das Leben besteht nicht nur aus Statistiken und Followern. Manche vergessen einfach aufs Leben.

Nach dieser Auszeit bin ich aber noch viel motivierter zurück und freue mich euch wieder mit Content versorgen zu dürfen.  – Ganz unabhängig von den Zahlen.

Vinkii:
Sorry, mir ist das Leben dazwischen gekommen
Ein Motivationsblog?

In der aktuellen Ausgabe der Maxima (September) hat mich das Magazin als Motivationsblog gefeatured. Ich freue mich natürlich, dass ich es in diese reichweitenstarke Zeitung geschafft habe. Dennoch sehe ich mich nicht wirklich als Motivationsblog. Ich versuche in meinem Blog Themen anzusprechen, die sonst eher Tabu sind. Für mich ist der Mehrwert wichtiger und Personen damit zu helfen die vielleicht im Moment nicht weiter wissen.

Als Motivationsblog sehe ich mich deswegen noch nicht. Denn manchmal habe ich das Gefühl dass meine Beiträge niemanden helfen oder ich einfach nur irgendjemand in dieser großen Bloggerszene bin. – Versteht mich nicht falsch, ich will mich nicht mit großen Bloggern vergleichen, denn das wäre definitiv hirnrissig. Aber manchmal frage ich mich schon „Bringt das eigentlich was, was ich da so erzähle?“ 

Das Maxima Magazin findet ihr übrigens in allen Merkur, Billa oder auch Bipa Filialen.

Suosikki-blog August: bun_themup
© bun_themup

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich dieses Monat nicht wirklich viele Blogs gelesen habe. Allerdings gibt es jemanden, der mich auf Instagram sehr inspiriert, weil er sich einfach nichts schei*t. – Sorry für die Ausdrucksweise.

Dementsprechend geht der Suosikki-blog August dieses Mal an die wunderbare bun_themup. Magdalena ist ausgefallen und bedient sich keinen Trends. Sie zieht das an was ihr gefällt und zeigt ihr können was Mode betrifft. Aber nicht nur das, sie hinterfragt und sagt eben das was ihr gerade durch den Kopf geht. Und eben nicht nur das gerade Mode betrifft, sondern auch zum Thema Dankbarkeit, Inspirationsquellen und dass das Leben aus soviel mehr besteht als nur aus Social Media und Zahlen.

Suosikki-blog August: bun_themup
bun_themup
Edellinen artikkeli

Zum Schluss gibt es wie immer gesammelt alle Beiträge des Monats August. Vielleicht habt ihr ja was übersehen?

Sport & Fitness
#Wanderlust: Von der Klamm zum Silberkarsee
Mit diesen Übungen trainierst du gezielt Muskelgruppen
Health & Food
Fruchtige Mango-Papaya Popsicles
Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan)
Fashion & Beauty
OUTFIT: Jeans Shorts & die Liebe zum Bralette
Lifestyle & Thoughts
#CoffeeTalk: It’s not your job to be everything for everyone.
Travel with me: TUI Blue Pulse Schladming
Sorry, mir ist das Leben dazwischen gekommen
Viime Kuu Juli: Sunshine on my mind

Julia

* erwähnte finnische Wörter:
Vinkii – Tipp
Suosikki-artikkeli – Favoriten Beitrag
Suosikki-blog – Favoriten Blog
Edellinen artikkeli – vergangene Artikel

16 Comments

  1. Also erstens muss ich sagen, ich bin wsl der einzige mensch, der das aktuelle Wetter gerade feiert! 😉 Aber ich liebe die kühlere Jahreszeit, freue mich auf den Herbst und bin froh, dass wir keine 30 Grad Plus mehr haben, mein Kreislauf leidet einfach nur darunter und ich kann nicht mal vor die Türe gehen!
    Zu deiner Social Media Pause: Ja manchmal muss man sich die gönnen! Mal weg vom Handy und keine Sorgen daran verschwenden was man heute posten soll! Wir machen uns davon viel zu sehr abhängig!

    In diesem Sinne, sprinzenminzige Grüße, Iris 🐞

  2. So eine Pause ist ganz oft richtig wichtig – ich denk mir öfters, solange man nicht vom Blog leben muss, ist es nicht schlimm, sich mal eine Auszeit zu gönnen! Wobei – auch wenn man davon abhängig ist, sind Pausen trotzdem richtig wichtig, um wieder neue Kraft & Inspiration zu tanken!
    Übrigens finde ich schon, dass dein Blog ein bisschen ein Motivationsblog ist… mich motivierst du jedenfalls in vieler Hinsicht (wie zB mit der Fitness-Challenge und und und) 😉

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

  3. Ja so eine Auszeit tut manchmal gut und man kommt so oft mit vielen Ideen zurück. Ja der Herbst ist hier ja schon länger, aber bisher zeigt er sich noch sehr golden, so finde ich es gut. Dann einen tollen September.

    LG aus Norwegen
    Ina

  4. Liebe Julia,
    Auszeiten sind unsere kleinen Inseln. Ich gönne sie mir regelmäßig und ja scheiß auf die Zahlen. Das Leben ist viel zu kurz um es nach der Uhr oder nach Zahlen zu leben. Mach was daraus.
    Alles Liebe
    Annette

  5. Liebe Julia,

    ich finde auch, dass der Sommer und vor allem der Monat August nur
    so vorbeigerauscht ist. Nach den langen heißen Tagen ist es wirklich
    noch ungewohnt, dass es auf einmal viel kälter und schneller dunkler
    wird. Aber ich freue mich trotzdem auf den goldenen Herbst!

    Liebst, Elisa

  6. Ja irgendwie ist über das letzte Wochenende der Herbst eingekehrt, aber das ist irgendwie auch gemütlich 😉
    Mein August wäre auch super schön!
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  7. Hey liebe Julia,

    schön, dass du dir auch mal eine Auszeit gegönnt hast. Ich mag das ganz gerne mal und ich liebe es auch, mal Handy und Co. auszuhaben.
    Ein bisschen traurig bin ich ja, dass das warme Wetter so langsam geht. Ich mag es gerne warm, aber einen goldenen Herbst mag ich auch super gerne. Die bunten Blätter sorgen auch für gute Laune.

    Liebe Grüße,
    Mo

  8. meine Liebe, da fühle ich wieder ganz mit dir … auch ich habe im vergangenen Monat mal ordentlich Pause von SoMe gemacht – und es tat so gut! ich glaube fast, dass ich mich in Zukunft auch generell etwas mehr zurückhalten werde! die Lebensqualität steigt teilweise schon enorm, wenn man diesen Performance-Druck nicht hat 🙂

    der lieben Magdalena folge ich übrigens auch – ihre positive Art ist einfach toll! und klar bist du ein Motivationsblog 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  9. Liebe Julia,
    Auszeiten sind wichtig, vor allem um alles mir etwas Abstand sehen zu können. Ich habe auch oft das Gefühl, niemanden mit meinem Blog zu erreichen und dann kommen aus dem Nichts Nachrichtem, wie mein Blog bei anderen ankommt und das ist für mich wichtiger. Das hat aber auch ein paar Monate gedauert um dies für mich zu erkennen.
    Liebe Grüße
    Freyja
    https://freyjasthing.wordpress.com

  10. Liebe Julia,

    du hast so Recht – eine Auszeit tut richtig gut. Ich merke das auch immer wieder, wenn ich einen Tag das Handy weglege 🙂 sollte man wirklich öfter machen.

    Und mega cool, dass du es in das Magazin geschafft hast. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein!

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  11. Ach eine Auszeit kann manchmal Wunder bewirken. Mir geht Social Media auch manchmal so hart auf den Sack…naja…Das führe ich jetzt nicht weiter aus 😀 Ich habe im August auch kaum was am Blog gemacht und fand es richtig gut mal alles schleifen zu lassen. Habe mir richtige Zeitschriften gekauft und sogar ein Zeitschriften ABo abgeschlossen 😀 Verrückt 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  12. Glückwunsch!
    Ich sehe Deinen Blog schon irgendwie als Motivationsblog – mich motivieren Deine Texte! Ich lese hier immer unheimlich gerne mit. Danke Dir!!!

  13. Ich kann dich sehr gut verstehen, was deine Social Media Pause angeht. Bei mir waren es gleich mehrere Monate, in denen ich kaum was auf meinem Blog veröffentlicht habe und wenig aktiv auf Insta & Facebook war. Aber in solchen Zeiten gehen eben andere Dinge vor und bevor man nur halbherzig abliefert, liefere ich lieber gar nichts ab. Zahlen sind nicht alles, und selbst bei großen Bloggern sinken und steigen sie je nachdem wie aktiv sie sind. Achja und Glückwunsch zum Feature 🙂

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://www.the-fashion-issue.com

  14. Liebe Julia,

    ich finde es super dass du dir eine Auszeit genommen hast! Ich habe im August auch nur mehr 2 anstatt 3 Beiträge veröffentlicht. Ob die Zahlen darunter gelitten haben, wüsse ich gar nicht … denn die Zahlen sind mir schon immer egal gewesen. Ich werde auch regelmäßig mein Handy beiseite legen … danke für deinen Beitrag.

    Hab einen schönen Abend
    lg
    Verena

  15. Ich kann diese Social Media Pausen schon verstehen, auch wenn es irgendwie ein Trend geworden ist und gerade jeder macht – und es nichts bringt, dann genauso wie vorher weiterzumachen. Wenn man eine gute Blog-Life-Balance hat, braucht man das nicht ;). Dennoch ist es sicher gut, seine Energien wieder aufzuladen und neue Inspiration und Kraft zu bekommen, wenn einem die Social Welt fertig macht ^^ Wenn man merkt, dass sich die Insta-Welt auch ohne 5 Stunden „Arbeit“ darin weiterdreht und wichtigere Dinge zählen, dann hat es schon was bewirkt https://www.kirschbluetenblog.at

  16. Mit dem September verbinde ich auch immer direkt den Herbst, ich weiß nicht warum aber der Sommer ist dann für mich beendet. Aber man muss ja auch sagen, wir hatten ja dieses Jahr auch wirklich genug Sommer.
    Ich würde auch gerne mal eine Social Media Pause machen, kann es mir aber momentan wo meinen Blog noch im Aufbau und Wachstum ist einfach nicht erlaube.

    Viele Grüße Anja

Write A Comment

Pin It Blogheim.at Logo